Klettern & Bouldern in Jena

Plan B – Neue Boulderhalle in Jena

Thomas Heidecke, Christian Beeker und Hendrik Apitz erfüllen sich einen Traum: Noch im Dezember wollen die drei das Plan B eröffnen – Jenas erste reine Boulderhalle. In einer alten Industriehalle in der Carl-Pufrich-Straße 4 erwartet euch dann bald eine feine, 500 Quadratmeter große Boulder-Location. Die Halle liegt in der Nähe der Fachhochschule, mit guter Bus- und Bahnanbindung und Parkplätzen direkt vor der Tür. Geplant sind zudem eine Spiel- und Krabbelecke und Routen für den Kletternachwuchs und ein kleines Café.

Seit Ende 2013 sind die Jungs am planen & organisieren, Anfang Dezember werden nun die Matten verlegt. Ein bisschen was zu bauen gibt’s noch, auch die ein oder andere Abnahme steht noch aus. Wer bereits einen ersten Blick in die Halle oder auf die ‚italienische Schönheit’ werfen will, der schaut einfach mal bei Facebook vorbei:

https://www.facebook.com/pages/Plan-B-Boulderhalle-Jena/1515052185395637

Hier geben die Jungs auch das Eröffnungsdatum bekannt – wir sind ja gespannt, ob ihr den angefutterten Weihnachtsspeck zwischen den Jahren bereits im Plan B abtrainieren könnt. Wir drücken jedenfalls die Daumen und wünschen frohes Schrauben!

Adresse Plan B Boulderhalle Jena:

Plan B
Carl-Pulfrich-Str. 4
07745 Jena
E-Mail: bouldermensch@yahoo.de

Klettern & Bouldern in Jena

Ansonsten könnt ihr euch in Jena natürlich an den altbewährten Spots die Finger wundklettern:

Kletterhalle im alten Umspannwerk Nord/Imaginata

Im Juni 2003 eröffnet, bietet euch die Kletterwand im alten Umspannwerk, die gemeinsam von der DAV-Sektion Jena und des BSV Jena betrieben wird, knapp 70 Routen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, der Schwerpunkt liegt auf technisch anspruchsvollen Routen. Hier gibt es auch einen kleinen Boulderbereich.

Achtung: Die Kletterwand ist zwischen 19.12.2014 und 04.01.2015 für den öffentlichen Betrieb geschlossen!

Kletterzentrum rocks Jena

Ganz in der Nähe und noch ein bisschen älter (Eröffnung 2001) ist das Kletterzentrum Rocks , nach eigenen Angaben Thüringens größte Kletterhalle. Im ehemaligen Gaswerk erwartet euch hier der Charme einer alten Industriehalle mit 1050 m² Kletterfläche indoor, bis zu 19 Meter hohe Wänden, knapp 100 Routen und einer eigenen Boulderanlage mit 180 m².

 

UPDATE (Januar 2015)
Zwar nicht mehr ganz im Dezember, aber rechtzeitig für alle, die aus dem verlängerten Weihnachtsschlaf zurückgekehrt sind: Das Plan B hat am 17.01.2015 eröffnet und freut sich auf zahlreiche Besucher! Ihr habt keine Lust, alleine zu bouldern? Kein Problem, dann schaut mal bei unserer nagelneuen >> Kletterpartnersuche vorbei.

 

Bouldern, Crossfit und Yoga in neuer Einstein Boulderhalle in Ulm

Ab dem 13.12.2014 geht es in der neuen Ulmer Einstein Boulderhalle rund – mit einem GRAND OPENING wird die neue Halle in der Münsterstadt offiziell eröffnet.

Die neue Einstein Boulderhalle wird dann ein komplettes Sportangebot bieten und neben der Kletteraction auch weitere Sportarten im Portfolio haben. Neben dem Boulder können in der Halle Yoga Stunden oder Crossfit Kurse genommen werden, so dass man ein abwechslungsreiches Programm geboten bekommt – auch abseits des reinen Klettersports.

Für alle die mit dem Begriff Crossfit  – wie wir – nur wenig anfangen können hier die Beschreibung von der Homepage „Funktionalität mit ganzheitlichen, natürlichen Bewegungen aus den Bereichen Turnen, Gewichtheben und anderen athletischen Disziplinen wie z.B. Leichtathletik“.

Die neue Location bietet dann Boulderaction auf 1000 m2 mit 4,5 Meter hohen Boulderblöcken. Neben dem Bouldern umfasst das neue Angebot eine CrossFit Box, Yoga, Slackline, Bergsport Shop, Bistro, Kinderland, Beachvolleyball und Biergarten um.

Die neue Halle in der Münsterstadt wird täglich von 10-23 Uhr geöffnet haben. Die Halle entsteht in der Blaubeurer Straße 100, 89077 Ulm –  nur ca. 5-10min von der Ulmer City un Bahnhof entfernt. Aufgebaut wird die neue Location u.a. von Christian Benk der Gründer von benky vertical equipment der auch schon beim Aufbau des Climbmaxs in Stuttgart seine Finger im Spiel hatte.

Zur Eröffnung am 13.12.2014 ist ab 12 Uhr ein buntes Programm geplant:

  • Kinderbouldern mit Preisverleihung
  • Boulderwettbewerb mit Preisverleihung
  • Yoga Night Flow session 30min
  • CrossFit Rock’n Roller Session 30min
  • DJ’s aus den Bereichen HipHop und Elektro
  • Teamvorstellung und einiges mehr.

Am Sonntag den 23.11 gibt es einen Pre-Sale der Jahreskarten. Exklusiv an diesem Tag gibt es 10% auf den regulären Verkaufspreis was einer Ersparnis von rund 55 Euro gleich kommt . Neben dem Kauf der Karten kann man hier auch bei Glühwein for free die neue Halle erstmals etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Neue Blockhelden Boulderhalle in Bamberg für Februar 2015 geplant

Die Blockhelden aus Erlangen planen die Eröffnung einer weiteren Boulderlocation. Neben der bestehen Blockhelden Location planen die zwei Jungs aktuell eine neue Boulderhalle in Bamberg an den Start zu bringen.

Die neue Halle soll eine maximale Kletterfläche von rund  1400m2 haben und wird damit die neue Boulderlocation für alle Bamberger Boulderfreunde sein- bis dato mussten die Kletterei mit einem kleinen DAV Boulderraum Vorlieb nehmen. Geplant sind neben der Boulderlocation auch ein eigener Shopbereich indem man sich mit dem passenden Equipment eindecken kann. Die Eröffnung der neuen Location soll im Februar 2015 sein.

Heimat des neuen Spots wird die Memmelsdorferstr. 211 in Bamberg sein.  Geklettert wird dann in einer ehemaligen Industriehalle.

Besonderes Highlight in der neuen Halle wird eine 8 Meter hohe Hexagonhülle sein, die den versucht unternimmt den Fontainebleau-sloperstyle nachzuahmen. Im Innenbereich wird der eigene Kinderbereich untergebracht werden.

Auch Bouldertechnisch probiert die Halle jedem Boulder Gusto gerecht zu werden von steilen Passagen, über Verschneidungen bis hinzu Reibungskletterei wird jeder Präferenz das passenden dabei sein . Abgerundet wird das Angebot durch einen schönen Trainingsbereich.

Wer auf den aktuellen Stand bleiben auf dem Weg zu Eröffnung der neuen Location kann öfters mal auf den Facbeookseiten vorbeischauen. Dort werden u.a. immer wieder die aktuellen Planungen visualisiert.

Blockhelden Boulderhalle Bamberg Adresse und Öffnungszeiten

Memmelsdorferstr. 211
Bamberg
https://www.facebook.com/Blockheldenbamberg
Tel: 09135 7359509
http://www.blockhelden.de/

Öffnungszeiten

Noch nicht bekannt.

Eröffnung

Frühjahr 2015

Kurzinfo: 7. Kölner Bouldernacht

An alle in und um Köln: Am Freitag, 28. November findet in der Kletterfabrik Köln die mittlerweile schon 7. Kölner Bouldernacht statt. Als Teilnehmer erwarten euch Starterset, Shirt und natürlich viele geile Boulder, außerdem eine Tombola mit vielen Preisen, Chill&Grill und jede Menge Musik. Für alle Boulderer aus der Rheinmetropole also die Möglichkeit sich mit anderen Boulderern zu treffen und einen chilligen Boulderabend in der Kletterfarbrik zu verbringen.

Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, Startgeld beträgt 15€.

Alle Infos & Anmeldung hier:

http://www.kletterfabrik-koeln.de/infos-service/Bouldernacht.html

Petzl Kletterhallentour 2014

Heute ist sie gestartet, die Kletterhallentour von Petzl. Die Tour besucht von 17.11. bis 28.11. zehn Kletterhallen quer durch Deutschland und bringt euch Experten und aktuelles Know-How direkt vor Ort.

Folgende Kletter-Workshops werden angeboten:

In den Safety-Workshops dreht sich alles rund um das Thema „Sicher Sichern und Klettern in der Kletterhalle“. Die Sicherheitsworkshops werden u.a. von Peter Albert geleitet. Behandelt werden z.B. typische Unfallmuster in Kletterhallen, die Diskussion um verschiedene Sicherungsgeräte und der Umgang mit großen Gewichtsunterschieden zwischen Kletterer und Sicherndem.

Bei den Trainingsworkshops hingegen erwarten euch u.a. Dicki Korb und Patrick Matros, die beiden dürften euch als Autoren von „Gimme Kraft“ nicht ganz unbekannt sein. Hier gibt’s neben dem neuesten Stand der Trainingsmethoden die geballte Ladung an Tipps & Übungen rund um effektives und effizientes Klettertraining und Kraftaufbau.

Alle Infos, ggf. Voraussetzungen und Anmeldung jeweils direkt bei den Hallen:

 

Klettermarathon 2014

Am 15.11.2014 ist es soweit – zum zweiten Mal startet der überregionale Klettermarathon, initiiert von den DAV Sektionen Fulda, Wetzlar und Darmstadt.

Was ist der Klettermarathon?

Team gegen Team – Halle gegen Halle. Das ist das Prinzip des Klettermarathons. Ziel ist es, im 2er Team in zwei Runden a 3 Stunden möglichst viele Klettermeter zu sammeln. Dabei ist es ganz gleich, ob Vorstieg oder Nachstieg, ob 3+ oder 8-. Wer mehr klettert, sammelt mehr Meter. Jede Route darf nur einmal geklettert werden, eine Route zählt dann, wenn sie sturzfrei und ohne Belastung von Seil oder Zwischenhaken erfolgt ist. Am Ende gibt es zwei Wertungen:

Lokale Wertung
Hier wird in 3 Gruppen das jeweilige Sieger-Team mit den meisten Klettermetern geehrt. Es wird unterschieden zwischen Damen-, Herren- und gemischten Teams.

Überregionale Wertung
Hier treten die Teams der einzelnen Hallen gemeinsam gegen die Teams der anderen Hallen an. Die Halle mit den meisten Klettermetern pro Team (gekletterte Meter insgesamt geteilt durch Anzahl der Teams) gewinnt den Klettermarathon-Wanderpokal!

Welche Hallen sind am Start?

Waren beim ersten überregionalen Klettermarathon 2013 vier Hallen am Start, so sind es dieses Jahr bereits 10 Hallen – da dürfte doch auch eine in eurer Nähe sein:

Arena Vertikal in Troidsorf: http://www.arenavertikal.de/
Big Wall in Ahlen: http://bigwall.de/bigwall_ahlen/deutsch/klettercentrum-ahlen.html
Biwak2 in Simbach: http://biwak2.de/
Cube in Wetzlar: http://www.cube-kletterzentrum.de/
Kletterarena in Heilbronn
Kletterzentrum Darmstadt
Kletterzentrum Frankfurt: www.kletterzentrum-frankfurtmain.de
Kletterzentrum Fulda: www.kletterzentrum-fulda.de
Urban Apes in Lübeck
Kletterhalle Marburg: www.volksbank-kletterhalle-marburg.de

Übrigens gibt es in jeder Halle noch freie Startplätze, worauf wartet ihr also noch?

Alle Infos & Anmeldung: http://klettermarathon.de oder Facebook