Eisklettern in Saas Fee

Am kommenden Wochen steht der der Schweizer Wintersportort ganz im Zeichen des Eiskletterns. Dann finden gleich zwei hochkarätige Wettkämpfe in Saas Fee statt.

Climbing Youth World Championships

Den Startschuss legt der Nachwuchs: Bei den Ice Climbing Youth World Championships messen sich die weltbesten Nachwuchskletterer im Eisklettern am 17. und 18. Januar und suchen den Meister ihrer Disziplin. Veranstaltet wird das Event von der UIAA – dem internationalen Kletterverband. Geklettert wird an der beeindruckenden Eiskletterwand im Parkhaus von Saas Fee die rund 30m hoch ist. Als Zuschauen hat man dabei den besten Blick auf das Geschehen, da man vor verschiedenen Ebenen die Athleten beobachten kann. In Summe werden zwei Wettbewerbe ausgetragen – los geht es am Samstag mit dem anspruchsvollen Lead Wettkampf, am Sonntag steht dann die Geschwindigkeit im Fokus, wenn die Meister im Speedklettern gesucht werden.

UIAA Ice Climbing Worldcup

Nur sieben Tage nach dem Nachwuchsevent  suchen die weltbesten Eiskletterer den Weltcupsieger an gleicher Wettkampfstätte. Nach Wettkämpfen in Übersee – den USA und Korea treten dabei die Wettkämpfer erstmals in dieser Saison auf europäischen Boden aufeinander.
Es ist auch einer der letzten Wettkämpfe vor der Eiskletter WM die am 31. Januar und 1. Februar in Südtriol (Rabenstein) stattfinden wird

Das Eisklettern steht in diesem Jahr besonders im Fokus – bei den olympischen Spielen in Sotchi war es erstmals als Promotionevent bei Winterspielen dabei – daher steht diese Spielart des Kletterns aktuell unter spezieller Beobachtung. Bleibt abzuwarten wie sich die Zuschauerzahlen und die Events entwickeln und ob es realistisch ist, dass wir diesen Sport bei einem der kommenden Spiele sehen werden.